Archiv der Kategorie: Rückblick

Was bisher geschah

HEIMATFEST in Breidt 23.06-24.06.2018

Auch in diesem Jahr war das Heimatfest wieder gut besucht , so trafen sich ‘Alt und Jung’ schon am Samstag auf dem Festplatz des HKV Breidt e.V., wo reichlich Getränke und Speisen bereit standen.

Am Abend wurde das Fußball WM Spiel Deutschland gegen Schweden mit einem Beamer auf einer großen Leinwand übertragen, was nach anfänglichen technischen Schwierigkeiten, unter anderem durch die recht intensive Sonnenstrahlung, zum Glück gut funktionierte. Am Ende wurde in Breidt für Deutschland gejubelt. Die gute Stimmung war auch am späten Abend noch zu spüren, es wurde dank DJ Wolle bis spät in die Nacht hinein gefeiert und getanzt.

Auch am Sonntag ab 11.00 Uhr war reges Treiben rund ums Dorfgemeinschaftshaus “Karl Schafhaus Schule”. Speisen, wie Bratwurst, Steaks, Fritten und Champignons in Knoblauchsoße standen zur Auswahl und lockten viele Besucher an. Am Nachmittag lud die Cafebud mit einem leckeren Kuchenbuffet und Kaffee die Gäste zum Verweilen ein. Aber auch die ‘Kleinen’ kamen am HKV-Fest nicht zu kurz, eine Hüpfburg und verschieden Spielstationen ließen die Kinderherzen höher schlagen.

Der Auftritt der Altenrather Sandhasen mit ihrer Kinder- und Jugendtanzgruppe begeisterte die Besucher am Sonntagnachmittag.

Besonders gut kam in diesem Jahr die Tombola an! Dank des Engagement eines HKV Mitglieds (Lena Schmitz) wurden reichlich Sponsoren gefunden, sodass tolle Preise für ‘Klein und Groß’ vergeben werden konnten und alle Kinder und einige Erwachsene mit einem Preis nach Hause gehen konnten. Der Erlös der Tombola wird zum großen Teil gespendet.

Dank des guten Wetters, der tollen Organisation durch den Vorstand und die fleißigen Mitglieder des Heimat- und Kulturverein Breidt e.V. war das diesjährige HKV-Fest wieder ein voller Erfolg. Vielen Dank auch den vielen Besuchern, die wir hoffentlich beim nächsten Fest wieder begrüßen dürfen.

 

Müllsammelaktion “Lohmar fegt los 2018”

Auch in diesem Jahr stellten die Stadtmacher Lohmar für die Müllaktion “Lohmar fegt los” wieder einen riesigen Container zur Verfügung.

Der HKV Breidt e.V. setzte den Sammeltermin für den 17.03.2018 um 10.00 Uhr an. Ausgerechnet setzte Schneefall am frühen morgen dieses Tages ein und die Aktion drohte buchstäblich ins Wasser zu Fallen. Doch einige fleißige Helfer waren schon am Vortag tätig und brachten Säckeweise ihren Müll ans Dorfgemeinschaftshaus “Karl-Schafhaus-Schule”. Diejenigen Helfer, die dem Wetter trotzten, gingen mit Müllsäcken und Zangen ausgestattet die abgesprochenen Routen entlang und kamen ebenfalls ebenfalls mit prall gefüllten Säcken zurück.

Da der Container noch einige Tage länger stehen blieb, konnte der durch Schnee bedeckte Müll dann noch in den nächsten Tagen eingesammelt werden.

FAZIT:

Leider fanden die Sammler in entlegenen Waldgebieten wieder alte Batterien, Gummireifen oder z. B. einen ganzen Maschendrahtzaun. Entlang bestimmter Straßenzüge konnten die Müllsammler auch beobachten, dass der Straßengraben sogar zur Entsorgung von Hausmüll genutzt wurde.

Eine positive Nachricht:

Die willkürliche Entsorgung von Glasflaschen hat jedoch gegenüber den Vorjahren tatsächlich abgenommen.

Der HKV dankt all denjenigen, die sich an der Sammelaktion beteiligt haben und hofft auf weitere Mithilfe auch bei folgenden Aktionen, denn der große Container war zum Abholtermin wieder hoch gefüllt.

 

 

Wandertag 2017

Auch in diesem Jahr gab es beim Wandertag wieder kaum bekannte Wälder, Täler, vergessene Wege und Bachläufe zu entdecken. Unter dem Motto „Warum in die Ferne schweifen …“ trafen sich 35 gut gelaunte Wanderer am Vormittag des 25. Mai 2017 bei bestem Wetter am Dorfgemeinschaftshaus Karl-Schafhaus-Schule in Breidt.

Der Weg führte über Deesem in Richtung Wenigerbachtal. Einem wunderschönen Waldweg folgend gelangte die Wandergruppe zunächst an eine alte Steinbrücke über den Wenigerbach, die an die Bergbauzeiten der Region im achtzehnten Jahrhundert erinnerte. Entlang des Wegs aufgestellten Informationstafeln war zu entnehmen, dass hier vor rund 200 Jahren Kupfererze, Bleiglanz und Eisenerz abgebaut wurde.
Weiter ging es auf einem Pfad entlang malerischer Talwiesen, auf dem die Wanderer schließlich an die Mündung des Wenigerbachs in die Naaf gelangten. An der dort vorbereiteten Getränkestation rasteten die Wanderer für eine Weile bevor sie sich aufmachten zur zweiten und letzten Etappe zurück nach Breidt.

Auf dem HKV-Festplatz warteten bereits die fleißigen Helfer, um für den geselligen Ausklang eines gelungenen Wandertages zu sorgen.

Wandertag 2017-05-25 stz-01                                 Wandertag 2017-05-25 stz-02 Wandertag 2017-05-25 stz-03 Wandertag 2017-05-25 stz-04Wandertag 2017-05-25 stz-05 Wandertag 2017-05-25 stz-06 Wandertag 2017-05-25 stz-07Wandertag 2017-05-25 stz-08 Wandertag 2017-05-25 stz-14 Wandertag 2017-05-25 stz-13 Wandertag 2017-05-25 stz-12 Wandertag 2017-05-25 stz-11 Wandertag 2017-05-25 stz-10 Wandertag 2017-05-25 stz-09Wandertag 2017-05-25 stz-15 Wandertag 2017-05-25 stz-16

Wandertag 2017-05-25 stz-17Wandertag 2017-05-25 stz-18 Wandertag 2017-05-25 stz-21 Wandertag 2017-05-25 stz-20 Wandertag 2017-05-25 stz-19Wandertag 2017-05-25 stz-22Wandertag 2017-05-25 stz-23Wandertag 2017-05-25 stz-24Wandertag 2017-05-25 stz-25Wandertag 2017-05-25 stz-26Wandertag 2017-05-25 stz-27Wandertag 2017-05-25 stz-28Wandertag 2017-05-25 stz-29Wandertag 2017-05-25 stz-30Wandertag 2017-05-25 stz-31Wandertag 2017-05-25 stz-32Wandertag 2017-05-25 stz-33Wandertag 2017-05-25 stz-34Wandertag 2017-05-25 stz-35

Mitgliederversammlung 2017

Am 24.03.2017 stand beim HKV Breidt e.V. die Mitgliederversammlung auf dem Terminplan.

Die Vorsitzende eröffnete die Versammlung um 19.00 h. Sie gab den anwesenden Mitgliedern einen Überblick über vergangene Aktivitäten. Es fanden Festivitäten auf dem Platz und Gruppenarbeiten im Gebäude sowie verschiedene Umwelt- und Naturschutzaktionen im Jahr 2016 statt. Der Plan für das Jahr 2017 beinhaltet folgende Investionen:

1. Anschaffung von 2 weiteren Lautsprechern

2. Renovierung und Sanierung von Hütten auf dem Platz (vornehmlich Entwässerung der Dächer sowie neue Verblendungen)

3. Beseitigung von Schäden in der Toilettenanlage

Damit sich aber die Mitglieder erst einen Überblick über die Finanzlage des Vereins verschaffen konnten, wurde die Abstimmung über die Investionen in den Punkt Verschiedenes verschoben.

Die Kassererin hielt im nächsten Tagesordnungspunkt ihren Kassenbericht. Da im letzten Jahr auf dem Festplatz eine Pflasterfläche für die Bühne angelegt wurde, musste der Verein einen Bilanzverlust ausweisen.

Die Kassenprüfer bestätigten den Anwesend eine ordnungsgemäße Kassenführung und die Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmung (bei Enthaltung des Vorstandes)

Unter Punkt Verschiendenes wurde die Genehmigung des Investitionsplanes beantragt und einstimmig beschlossen.

Um 20.00 h schloss die Vorsitzende die Sitzung.

Im Anschluss verließen die Anwesenden gemeinsam den Versammlungsraum und konnten im Nebenraum eine vorbereitet Foto-Show mit Bildern aus dem zurückliegenden Geschäftsjahr ansehen.