Wandertag am 14.05.2015

Der Deesemer Brauchtumsverein und der Heimat- und Kulturverein Breidt veranstalteten am 14. Mai, dem Christi-Himmelfahrts-Tag eine Wanderung entlang der Wahnnbachtalsperre. Versprochen hatten die Vereine eine etwa 12km lange Wanderroute durch “unbekannte Wälder und Täler, über fremde Hügel, entlang neuer Ufer”. Die Wanderer wurden nicht enttäuscht.

20150514-Wandertag 2015-05-14 stz-2Zunächst brachte ein Kleinbus die Wanderer von Breidt nach Franzhäuschen. Dort startete die Wanderung auf wirklich wunderschönen Waldwegen in Richtung Wahnbachtalsperre. Hier genossen die Wanders- leute eine Weile die Aussicht und zogen dann weiter nach Happerschoss. Am Ortsrand bogen sie ab nach Pinn, zum Höhepunkt der Wanderung. Es war kaum zu glauben, dass diese herrliche „See-Landschaft” vor unserer Haustür lag. In Pinn rasteten die Wanderer in der Nähe der Galerie Sattelgut. Nach einer Rast wurde weiter-marschiert zum Aussichtspunkt Münchenberg, ca. 700m von Pinn. Dort wartete ein herrlicher AusWandertag 2015-05-14 stz-44blick auf die Wahnbachtalsperre.

Zurück in Pinn ging’s dann mit dem Kleinbus wieder zurück nach Breidt. Auf dem Festplatz ließ man den Wandertag in Feierlaune ausklingen.